Hochzeitsgeschenke auf den letzten Drücker

Kennt ihr diese Tage an denen nix aber auch wirklich gar nix klappt?

Maannnnn, hab ich mich gestern schwer getan.

Vor lauter SB-Zählerei bin ich natürlich mit meinem Geschenk für die Hochzeit zu der wir gestern Abend eingeladen waren,  so richtig auf die letzte Minute gewesen. Und wie es dann immer so ist. Nix aber auch nix von dem was ich machen wollte hat funktioniert.  Ich wollte gerne Gläser ätzen mit dem Namenszug des Brautpaares.

Pfff… Schrift zu futzelig, dies ging nicht, das ging nicht. Alles Mist und die Zeit lief und lief. Also lieber erstmal die Karte machen, irgendwas musste ja nun mal fertig werden.

Also flink eine Leporello-Karte gefalzt. Dazu habe ich die quatratischen Aufleger mit der Cameo geschnitten und jeweils einen 10 Euro Schein dahinter gelegt und so an den Seiten festgeklebt, dass man noch die Chance hat, den Schein auch wieder irgendwie heraus zu bekommen. Ich finde diesen Effekt mit den Herzen, durch die man nun den Schein sieht wirklich sehr schön. Eine ähnliche Karte hatte ich mal bei Pinterest gesehen, aber fragt mich jetzt nicht mehr von wem die war. Den Sticker vorne hab ich selbst entworfen und ich denke mal, der wird sicherlich bald als Stempel in den Shop wandern 😉

So und dann… DAS Desaster.

Ich komme mit dieser wirklich sehr schönen altrosafarbenen Karte in die Küche, packe die Champagnerflasche aus, die mit zu dem Geschenk gehören sollte – uuuunnnd…..

stelle fest, dass diese Flasche ein blau-gelbes Etikett hat – na ganz großartig.  Ich hab ja nun nix gegen blau-gelb (sind wir nicht alle Eintracht BS Fans?) Aber diese Farbkombi verträgt sich nun gar nicht und überhaupt so ganz und gar nicht  mit meinem ästhetischen Farbempfinden.

Ok, hatte ja noch ne Stunde Zeit, geduscht und umgezogen war ich natürlich auch noch nicht, aber egal…

Hier der zweite Versuch

Besser – eindeutig vieeeel besser 😉

Also Schweiß von der Stirn geduscht, die Wohnung als absolutes Schlachtfeld hinterlassen und ab und los. Maaaannnn, ob den Beschenkten wohl immer klar ist, was man im Vorfeld für einen Aufriss betreibt, nur um das „perfekte“ Geschenk abzuliefern? Ich glaube nicht!!!

Übrigens hab ich auf dem Hochzeitsgeschenketisch eine Torte aus Papierkuchenstücken gesehen. Dreistöckig und auch sehr liebevoll gebastelt. Naaaa, wer von euch war dort?

So und  nun wünsch euch noch nen bunten Sonntag.  Ich muss heute erstmal hier das Chaos beseitigen, was ich gestern in meinem Wahn angerichtet habe 😉

Susu

2 thoughts on “Hochzeitsgeschenke auf den letzten Drücker

  1. Mensch, was für eine Story!
    Aber in Auszügen kommt mir das doch auch sehr bekannt vor …! 🙂
    Aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

    LG, katrin

  2. Ach, ich finde beide Karten sehr hübsch, Susu Style eben. Mach Dir nicht immer so einen Stress 😉 Ich hoffe sehr dass sich die Beschenkten deinem Stress angemessen gefreut haben!

Ich freue mich über nette Kommentare.