Papierkram Sortier-Samstag

Wer kennt es nicht, die Papierstapel türmen sich und es ist an der Zeit mal wieder einen neuen Ordner anzulegen um wichtige Papiere sinnvoll abzuheften. Bei mir ist es diesmal der “Master-Ordner” – also quasi DER Ordner unter den Ordnern. 

Schon lange schiebe ich es vor mir her, mal wirklich alle wichtigen Unterlagen in einem zentralen Ordner abzulegen, so dass also ein sogenannter “Notfallordner” zur Hand ist, den jeder der Familie oder auch die absolute Vertrauensperson übernehmen kann, falls mal was sein sollte oder so. Darin befinden sich dann eben die elementaren Dinge, die man benötigt um alles Wichtige regeln zu können. 

Über das Stöbern bei Pinterest bin ich dann auch endlich mal zu einer sinnvollen Aufteilung und Anregung gekommen. Aber wie es dann so ist – ihr kennt das sicher 😀 – MUSS es ja dann auch schön aussehen. Soll ja nicht irgendein 08/15 Ordner sein, sondern irgendwie DER besondere. Oder anders gesagt: vor der blöden Sortier-Arbeit erstmal das Vergnügen kreativ zu basteln.

Es ging es schon los mit den passenden Trennblättern und Unterteilungen. Die handelsüblichen “Aktenteiler”  mögen ja für die Alltagsordner gehen, aber nicht für schön –   Finde ich jedenfalls 😎 

Hier also meine Lösung: 

Einen gewöhnlichen Pappordner schwarz bemalen (ich habe einfaches Gesso verwendet) und nach Geschmack dekorieren – hier einfach Holzbuchstaben und was der Fundus hergibt. 

(Ein Klick auf das Bild öffnet die slide-show)

Für die Trennblätter-Tabs  habe ich die Stempel “Mini_Adventskalenderzahlen”  (Link) verwendet und mit der 1/2 Inch Handstanze (Link) ausgestanzt.  Dann mal wieder den Plotter vorgeholt um die entsprechende Datei (Link) zu schneiden. Geschnitten habe ich natürlich mein Lieblingspapier. (Link).

Die gestanzten Zahlen hab ich dann auf die Tabs geklebt  und darauf den passenden Epoxy-Sticker (Link)  gesetzt. Die DIN A 4 Einlege-Blätter gibt es HIER (Link).

Wer nun selbst kreativ werden möchte, findet alles Nötige in diesem SET (Link)

(Ein Klick auf das Bild öffnet die slide-show)

Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren den “Aktenstapel” in Angriff zu nehmen. Die Tabs eignen sich übrigens ebenso gut als Unterteilungen für Filofax oder andere Planer. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.