weihnachtliche Gutscheinverpackungen

Für alle, denen dieses Jahr nix anderes einfällt als Gutscheine zu verschenken habe ich eine schnelle kleine Verpackung erstellt:

Verwendet hab ich das tolle Sternchen- und French script Papier von Canvas Corp.

Hab ich eigentlich erwähnt, dass ich kein anderes Papier mehr brauche?

Kraftpapier in verschiedenen Designs ist einfach völlig ausreichend für mich 🙂

Diesmal habe ich nur mit dem Falz- u. Schneidebrett gearbeitet – in diesem Fall geht es ruckzuck und schneller als mit der Cameo oder vue. Einfach von einem Designpapier nach Lieblingsauswahl einen Streifen in 7,5 cm Breite schneiden, falzen bei 10cm, 12cm, 14cm und 24 cm. Die Falz außen zusammen kleben und innen am Rand, wo die Gutscheinkarte hineinkommt auch noch kleben.

Falten, dekorieren – fertig!

Es  passen auch noch  andere Dinge in die Karte als Alternative zu den  Gutscheinkarten – bei mir sind es z.B…..

kleine geheime Überraschungen 😉

Natürlich geht Ganze das auch mit der Cameo bzw. vue – die Datei stelle ich euch bei Bedarf gerne zur Verfügung (so quasi als Adventskalendertürchen 🙂 ), schreibt mir einfach, dann schick ich sie per mail oder PN.

Material:

  • Canvas Corp printed paper 30,5×30,5cm white kraft script
  • Canvas Corp printed paper 30,5×30,5cm silver kraft star
  • Juteband, braun und natur
  • Labels aus Kraftpapier, von mir selbst entworfen und erstellt
  • Charms, Weihnachtsmix aus meiner letzten Sammelbestellung

Ich wünsch euch noch ne schöne Woche!

Susu

2 thoughts on “weihnachtliche Gutscheinverpackungen

Ich freue mich über nette Kommentare.